Notfallinformationen:
Geschützt in "Code Blue" und durch QR-Codes schnell verfügbar
 

Erfassen Sie bequem Ihre Notfallinformationen für Ihrer persönlichen Notfallseiten

Im Rahmen von "Code Blue" erhalten Sie die Möglichkeit unseren Service „Notfallseiten“ zusätzlich zu buchen. Mit diesem Service können Sie eine uneingeschränkte Anzahl von sog. Notfallseiten anlegen auf denen Sie Ihre Notfallinformationen oder Notfallinformationen von Personen aus Ihrer Familie hinterlegen können.

Dabei sind Sie nicht beschränkt auf medizinischen Notfalldaten, sondern können darüber hinaus andere im Notfall relevante Informationen hinterlegen.

Diese Informationen können von Daten aus Ihrer in der „Blue Coud“ sicher hinterlegten elektronischen Patientenakte (ePA) über Notfallkontakte bis zu Adress- und Rückgabedaten reichen. Ebenso können Fahrzeugrettungsdatenblättern deponiert werden. Durch diese Informationen ermöglichen Sie Ersthelfern schnell und adäquat zu handeln.

Verknüpfen Sie Ihre Notfallseiten mit personalisierten QR-Code(s)

Die angelegten Notfallseiten können QR-Codes zugeordnet werden um einen einfachen und schnellen Aufruf der Notfallinformationen zu gewährleisten.
Ihre unterschiedlichen hinterlegten Notfalldatensätze können Sie mehreren QR-Codes zuordnen. Alle Verknüpfungen zwischen Notfallseiten und personalisierten QR-Codes können von Ihnen jederzeit erneut angepasst werden.
Bei der Buchung unseres Services „Notfallseiten“ ist bereits ein QR-Code inklusive.

Finden Sie eine große Auswahl an Artikeln mit personalisierbare QR-Codes in unserem Shop

Sollten Sie noch weitere personalisierbare QR-Codes benötigen, können Sie diese in unserem Webshop erwerben. Dort finden Sie eine Auswahl an extrem haltbar lasergravierten QR-Codes-Trägern.

Somit sind Ihre Notfallinformationen im Ernstfall zuverlässig und schnell griffbereit. Besuchen Sie unseren Shop.

Machen Sie Ihre Notfallinformationen für Ersthelfer schnell zugänglich

Mit seinem Smartphone kann ein Ersthelfer im Notfall Ihren QR-Code scannen. Dadurch kann Ihre Notfallseite im Browser des mobilen Endgeräts des Ersthelfers geöffnet werden und er erhält unmittelbarer Zugriff auf Ihre Notfallinformationen.

Anhand der dort übersichtlich zur Auswahl stehenden Informationen kann dieser seine Hilfemaßnahmen entsprechend abstimmen und einleiten.

Schützen Sie Ihre Notfallinformationen bei Verlust eines QR-Trägers

Um bei Verlust eines QR-Code-Trägers unautorisierte Zugriffe auf Ihre Notfallinformationen zu verhindern, können Sie jederzeit die Verknüpfung einzelner Notfallseiten deaktivieren.

Alternativ dazu können Sie einzelne QR-Codes auch sperren, so dass dieser nicht mehr aufrufbar sind solange sie als gesperrt markiert sind.

Sie erhalten von jedem Ihrer QR-Codes ein Aufrufprotokoll, das anzeigt ob und wann er aufgerufen worden ist.

In unserem Webshop bieten wir Ihnen auch Artikel, die ein ungewolltes Scannen Ihres personalisierten QR-Codes verhindern können.

Teilen Sie Ihre persönliche und medizinischen Notfalldaten temporär mit anderen "Code Blue"-Nutzern

Sie haben die Möglichkeit Ihre persönlichen und medizinischen Notfalldaten mit anderen Grappt-Nutzern temporär zu teilen. Dabei können Sie selbst den gewünschten Zeitraum bestimmen, indem Sie ein Ablaufdatum oder eine bestimmte Zeitspanne festlegen.

In diesem Zeitraum können dann die von Ihnen ausgewählten Grappt-Nutzer Ihre persönlichen und medizinischen Notfalldaten verwenden. Dies kann insbesondere sehr hilfreich sein, wenn Sie zum Beispiel ein KFZ mit einem Notfall-QR am Autoschlüssel von Dritten ausleihen oder Ihr Arzt zu einem Termin Ihre medizinischen Informationen einsehen kann.
 
Notfallseiten